Feuerwehrverein Niederglatt
 

 

Home

Vereins Infos
Statuten
Vorstand
Mitgliederliste

Aktivitäten

Wettbewerbe

Highlights

Links

Kontakte

 

Copyright © 2001–2019 by feuerwehrverein niederglatt

Vereins-Statuten


Auszug aus unseren Statuten  
pdf PDF-Druckversion

1. Name
Unter dem Namen „Feuerwehrverein Niederglatt" besteht ein Verein gemäss Art. 60 - 79 des Schweizerischen Zivilgesetzbuches (ZGB) mit Sitz in Niederglatt. Der Verein ist politisch und konfessionell unabhängig. 

2. Zweck
Der Verein bezweckt die Erhaltung, Pflege und den Einsatz der Handdruckspritze 1887, weiterer Geräte und Ausrüstungen der Feuerwehr Niederglatt sowie der Pflege der Kameradschaft und des Fachwissens im Feuerwehrwesen.

Der Verein kann auf eigenen Namen und Rechnung Geräte erwerben, zur Pflege übernehmen sowie geeignete Räumlichkeiten mieten oder erwerben, Schulungen und Kurse durchführen sowie alles unternehmen, was dem Zwecke förderlich ist.

-ff-

3. Mitgliedschaft

Die Aufnahme von Mitgliedern beschliesst die Mitgliederversammlung. Der Verein besteht aus Aktiv-, Passiv-, Ehren-, Frei- und Kollektivmitgliedern.

Als Aktivmitglieder können aufgenommen werden: Aktive und ehemalige Angehörige der Feuerwehr sowie weitere Feuerwehr interessierte Personen die gewillt sind dem Verein anvertrauten Geräte in Fronarbeit zu warten und mit denselben an vereinbarten Anlässen teilzunehmen.

Als Passivmitglied kann aufgenommen werden, wer den Verein in seinen Bestrebungen unterstützt.

Als Freimitglied: Wer dem Verein mindestens während 20 Jahren ununterbrochen als Aktivmitglied angehört hat, kann durch den Vorstand zum Freimitglied ernannt werden.

Ehrenmitgliedern

Mitglieder die sich um den Verein besonders verdient gemacht haben, können von der Mitgliederversammlung zu Ehrenmitgliedern ernannt werden. Anträge zur Ernennung von Ehrenmitgliedern erfolgen durch den Vorstand; seitens der Mitgliedschaft müssen solche 4 Wochen vor der Mitgliederversammlung schriftlich und begründet an den Vorstand gerichtet werden.

3.5. Kollektivmitgliedern

Institutionen, die den Verein in irgendeiner Form fördern oder unterstützen, können als Kollektiv Mitglieder aufgenommen werden.

-ff-

13. Inkrafttreten

Die Statuten treten mit der Annahme durch die Gründungsversammlung vom 8. Januar 2010 in Kraft.

Niederglatt den 8. Januar 2010

Der Tagespräsident: sig. Peter Vögele
Der Tagessekretär: sig. Bruno Waldvogel

Statuten